Berichte
  Motorrad
BMW K 1300 R

 

 

Haben willlll............... !!!

 

 

Auf dieses Gerät hab ich mich ganz besonders gefreut!

 

Eigentlich schreiben bei uns die Männer die Berichte

 

und ich bin für die Fotos zuständig,

 

aber diesmal nicht!!!

 

 

 

 

Frauen stehen auf Schuhe kaufen!!!

 

Ich nicht !!!

 

Ich steh auf Hubraum, Leistung, Drehmoment und noch mehr Drehmoment.

 

173 PS und 140 Nm

 

Also ist dieses Maschinchen genau das Passende für mich!

 

Mit kribbeligen, leicht schwitzigen Fingern stand ich in der Garage

von BMW und da war Sie auch schon

- die BMW K 1300 R.

 

WOW !!!

 

Ganz schön futuristisch und soooo lang!

 

Also allen Mut zusammen nehmen,

Helm auf und schnell weg,

bevor es sich noch jemand anders überlegt.

 

 

Die ersten Kurven in der Münchner- City

fuhren sich mit der ca.240 Kilo schweren Vollblutbayerin

extrem unspektakulär und einfach.

 

 

 

 

Das über eine hydraulisch betätigte Kupplung geschaltete Sechsgang-Getriebe

 

agiert Butter weich.

 

 

 

 

 

 

Aber wer will den schon kuppeln?

 

Wenn an dem Maschinchen

 

ein tip - top funktionierender

 

Schaltautomaten angebaut ist!

 

Grins!!!

 

Also, ich nicht !!!

 

Und es macht sooo viel Spaß!

 

Schneller und sauberer

 

kann kein Mensch schalten!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drum schnell raus aus der City,

auf die Autobahn.

 

Gashahn voll auf, stehen lassen

und die sechs Gänge einen nach dem anderen hoch ziehen.

 

Das Antischlupf- System regelt den Rest

und rundet das ganze ab, wie ein guter Wein.

Jetzt nur noch genießen !!!

 

 

Aber das mit dem Genießen ist bei einer Beschleunigung

von 0 auf Warp - Geschwindigkeit nicht ganz so einfach.

 

Dank seiner Geometrie schießt einen dieses Projektil

in die Umlaufbahn wie kaum ein zweites.

 

 

 

 

 

Auf alle Fälle lässt sich das (T)Raumschiff

 

extrem handlich und trotzdem Spur stabil navigieren.

 

 

Das Vorderrad führende Duolever vereint die jeweiligen Vorteile

 

vom BMW Telelever und einer klassischen Telegabel.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinten führt eine

 

extrem stabile Einarm- Schwinge

 

das sehr schön designte Hinterrad.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das ganze Flugverhalten wird dann noch von jeder menge Elektronik abgerundet.

 

 

 

 

RCD: Das harmlose Reifendruck- Kontroll- System.

Gerade für mich als Frau ist es immer schön zu wissen wieviel Druck die Reifen haben.

Den Reifendruck zu kontrollieren vergesse bzw. verdänge ich immer!

Es ist doch sehr lästig an die Tankstelle zu fahren, mit meinen langen Fingernägeln die Ventilkappe abschrauben (die vorher wieder mal jemand viel zu fest zugedreht hat) und dann mit dem blöden Gerät den Reifendruck zu kontrollieren.

Für Männer ist diese Anzeige bestimmt einfach nur sehr angenehm!

 

ABS: Anti- Blockier- Super Dingsbums!

Ganz angenehm!

Es ist Kopfmäßig eine totale Beruhigung

egal in welcher Suituation einfach in die Bremse zu greifen,

und die funktioniert ohne zu blockieren!

 

ASC: Sehr geil! Es regelt den Warp- Antrieb immer dann, wenn das Hinterrad schlupft!

Großartige Wheelies

sind dann zwar nicht mehr drin,

aber die machen ja auch nicht schnell!!!

 

ESA: Diese super bequeme Fahrwerkseinstellung hab ich mir schon lang gewünscht!

Ein Knopfdruck und die BMW weis genau welche Einstellung ich alleine, mit Sozius

oder mit Sozius und Gepäck brauche!

Und das tollste ist, es funktioniert, ohne zu schrauben!!!

 

Griffheizung: Dieser Luxus wurde von mir immer belächelt,

aber auf kalten Pässen und zu Jahreszeiten wo es Morgens doch ganz schön frisch ist

lernte ich die Griffheizung sehr zu schätzen!

Die Finger funktionieren einfach schneller und besser wenn sie warm sind!

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Cockbpit

 

ist wie bei fast allen BMW's

 

sehr übersichtlich und strukturiert

 

gehalten.

 

Da kommt niemand durcheinander!

 

 

 

 

 

Was allerdings nicht geht, ist der Auspuff !!!

 

Von den Abgaswerten passt er optimal,

 

vom Klang mag er sich ja gut anhören,

 

aber von der Optik her geht er in meinen Augen nicht !!!

 

 

Wenn ein Hersteller mit seinen Ingenieure und Designern

so ein geiles Motorrad baut

 

und dann diesem Prachtstück so eine Kamin zumutet,

"Nein" das geht gar nicht !

 

 

 

 

 

 

 

 

Fazit:

 

Ich persölich habe in diesem Jahr noch kein Motorrad gefahren,

das mir mehr Spaß bereitet hat als die BMW K 1300 R.

Sie ist absolut durchzugsstark von ganz unten bis ganz oben!

Liegt wie ein Brett auf der Straße!

Hat so viele angenehme Features wie keine Andere.

Aber trotzdem ist Sie mit

VORSICHT zu genießen!

Durch die gewaltige elektronische Unterstützung

ist sie meiner Meinung nach nur etwas für

Fahrer mit sehr viel Erfahrung und Rennstrecken- Kenntnis.

 

Sie vermittelt oft durch die elektronischen Hilfsmittel,

wie z.B. ASC das Gefühl von Sicherheit,

obwohl man sich schon in Grenzbereichen bewegt,

die man ohne ASC nicht erreichen würde.


Wer sich diese Waffe zutraut sollte die BMW K 1300 R unbedingt Probe fahren!!!

 

 

Morgens hin !!!

 

Grins !!!

 

 

 

 

Abends zurück!!!

 

Immer noch Grins !!!

 

 

 

 

 

 

Fahrzeugpreis: ab ca. 13.900,00 Euro

 

Technischedaten und mehr Info:

 

 

 

INFO BMW - Motorrad

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Startseite Unser Team Leistungen Leser Feedback Impressum
Motorradberichte Szeneberichte Berichte Rolli & Berichte Reisen Berichte Fahrrad
Motorrad Anbauteile Zubehör Bekleidung
Tipps & Tricks Fit & Gesund Strecken & mehr
Bekleidung Protektoren Reifen Anbauteile Zubehör
Helme Lederkombis Stiefel Brillen Handschuhe Fahrwerke
Kontakt
Motorräder Events Rennen
Links Foren