Berichte
  Motorrad
KTM Freeride

 

 

KTM ZEIGT

 

ZERO EMISSION

 

und Freeride 's

 

 


Erstmals präsentiert die österreichische Marke KTM der Öffentlichkeit

 

zwei Versionen eines elektrisch angetriebenen Sportmotorrads.

 

Unter der Bezeichnung „KTM Freeride“ wurden auf der Tokio Motorcycle Show

 

eine sportliche Offroad-Maschine sowie ein dynamisches Onroad- Bike

 

mit Elektromotor ausgestellt.

 


Die revolutionäre Entwicklung eröffnet dank konzeptbedingter Vorteile

 

wie keine Lärmbelästigung und null Emissionen bei den Einsatzmöglichkeiten

 

völlig neue Perspektiven.

 

Die Freeride-Kreationen versprechen eine akzeptierte Rückkehr sportlichen


Motorrad-Einsatzes auch in urbane Gebiete.

 


Hubert Trunkenpolz:

 

Dass wir als besonders sportliche Marke unserer „Ready to Race“- Philosophie

 

auch bei emissionsfreien Motorrädern treu bleiben, ist selbstverständlich.“


„Nicht nur bei der Technik, auch bei der Preisgestaltung möchten wir unsere

 

Konkurrenzfähigkeit unter Beweis stellen.

 

Wir können bereits jetzt sagen, dass der Preis für unsere Freeride Motorräder

 

unter 10.000,- Euro liegen wird.

 

 

 

 

Aufgrund der heute bestehenden Beschwerden, werden unzählige Fahrer von Offroad-

 

Motorrädern auf der ganzen Welt mit großen Schwierigkeiten konfrontiert,

 

wenn sie ihren Sport ausüben wollen.

 

Sogar auf in sich geschlossenen Strecken oder in eigens angelegten Parks

 

herrschen nur sehr selten ideale Rahmenbedingungen. Behördliche Auflagen, Anliegen

 

der Anwohner und generelle Einwände führen immer häufiger dazu,

 

ass Enduro- und Motocross Strecken geschlossen werden.


Entscheidendes Kriterium gegen den Einsatz von Wettbewerbsfahrzeugen


in enger besiedelten Regionen ist in aller Regel ein zu hohes Geräuschniveau.


Um dem Sport wieder Raum und neue Möglichkeiten zu geben,

 

gibt es keine bessere Lösung als das Zero Emission Motorrad von KTM.

 

Es entspricht den Ansprüchen, dem Sportsgeist und der Rennsport orientierten Philosophie

 

der Marke KTM zu einhundert Prozent.

 


Das Freeride ist extrem leicht, sportlich, kräftig, und sorgt mit seinem elektrischen Antrieb

 

gleichzeitig für emissionslose und nahezu geräuschfreie Fortbewegung.

 

 

 

 


Damit wird es sogar möglich, den Offroad-Sport näher an die Ballungsgebiete zu bringen,

 

neue Parks und Fahrgelegenheiten zu etablieren, wo es vorher undenkbar war.

 

 

 

Gerade bei neuen Technologien sind es oft – nicht zuletzt aufgrund der hohen Ausgaben für

 

Forschung und Entwicklung – die hohen Preise, die einen Erfolg des Produktes verhindern.

 

Gerade bei Elektrofahrzeugen ist das ein Problem,

 

verhindern doch die hohen Kosten für die Akkumulatoren nach wie vor einen breiteren

 

Einsatz der emissions- und geräuschlosen Fortbewegung.


KTM konnte dieses Problem lösen und wird von Beginn an mit konkurrenzfähiger

 

Preisgestaltung für sein Zero Emission Motorrad aufwarten.

 

 

 

 

 

 

 

Rahmen:

Leichtbau Deltaboxrahmen mit Aluminium Schmiedekomponenten
Selbsttragender Heckausleger in monocoque Ausführung


Federung:

Up-Side-Down Gabel und Federbein mit variablen Setting
Progressives Dämpfungssystem


Bereifung:

21´´ Trial-Enduro Bereifung


Bremssystem:

Hydraulische Bremsanlage mit Handbetätigung für Vorder- und Hinterrad
Radial Bremssystem mit Rekuperationsunterstützung durch Bremsenergie


Motorgehäuse: Kombiniertes Antriebsgehäuse in Leichtbauweise und
gesamtheitlicher Systemintegration


Antriebsmotor:

Permanent erregter Synchronmotor in Scheibenläufer Bauweise


Motorsteuerung: Modulares Hochleistungspowermodul
mit integriertem System- und Sicherheitsmanagement Drive by Wire


Kraftübertragung:

Direktantrieb ohne Kupplung mit Zahnradgetriebe und Kette


Traktionsbatterie:

Plug-In Batterie in Li-Ionen Technologie


Motor Nennleistung:

7,4 kW (10 PS) / 6000 Umin-1


Motor Spitzenleitung:

22 kW (30 PS) / 6000 Umin-1


Motor Drehmoment:

43 Nm / 500 Umin-1


Max. Motordrehzahl:

6600 Umin-1


Max. Batteriespannung:

300 V


Max. Energieinhalt:

2,5 kWh


Geschwindigkeit:

70 Km/h


Gesamtübersetzung:

10,5 (2,4 / 4,5)

(Primär / Sekundärstufe) (2,4 / 4,5)


Ladezeit:

1,5 h


Fahrzeug Gesamtgewicht:

90 kg
inkl. abnehmb. Traktionsbatterie

 

 

 

Mehr Infos:

 

www.ktmfreeride.com

 

 

 

 

 

 



Startseite Unser Team Leistungen Leser Feedback Impressum
Motorradberichte Szeneberichte Berichte Rolli & Berichte Reisen Berichte Fahrrad
Motorrad Anbauteile Zubehör Bekleidung
Tipps & Tricks Fit & Gesund Strecken & mehr
Bekleidung Protektoren Reifen Anbauteile Zubehör
Helme Lederkombis Stiefel Brillen Handschuhe Fahrwerke
Kontakt
Motorräder Events Rennen
Links Foren