Tipps & Tricks
Stiefelschleifer
M. Grams
R. Schmackler

Beschläge unter den Füßen sind nicht nur etwas für Pferde,

                                                                                                             

sondern auch für Supermoto- Piloten. Immer mehr Fahrer benutzen ihren kurveninneren Fuß als dritte Auflage und dauerhafte Stütze während der Hatz um’s enge Eck. Um dabei den aufstehenden Stiefel über den Asphalt gleiten zu lassen, benötigt man Stahl- oder Kunststoffplatten, damit der Schuh mitrutscht. Doch wie befestigt man die Platten sicher unter der Sohle? Die Methode mit den Spaxschrauben ist die einfachste, aber auch unsicherste. Zudem gibt’s Ärger, wenn man eine Schraube verliert und jemand anders sie dann aus seinem platten Reifen schraubt.

 

Wir möchten euch gerne zwei sichere Methoden zeigen.
Die erste Methode funktioniert nur, wenn der Stiefel neu besohlt werden muss und als Einsatz  verwenden wir Holzeinschlagmuttern.

 

Ihr übertragt das Bohrbild eurer Schleifer auf die Schuhsohle.

 

 

Bohrt am besten mit einem Holzbohrer die passend großen Löcher.

 

 

Unsere Gewindeeinsätze sind Holzeinschraubmuttern aus dem Baumarkt, oder Fachhandel.

Diese setzt man in den besohlten Schuh ein.

 

Beim Einsetzen der Muttern muss einwenig getrickst werden.

Man bereitet sich eine Zylinderkopfschraube mit Inbus und aufgeschraubter Schraubenmutter als Montagewerkzeug vor.  Auf diese dreht man die Einschraubmutter und kontert sie. Mit einer Ratsche mit Inbusbit kann man den Einsatz positionieren und währen der Installation Druck aus üben und führen. Mit einem Ringschlüssel dreht man die Einschraubmutter in die Sohle.

 

 

Spezialwerkzeug

 

 

Durch das grobe Holzgewinde sitzen sie fest im Gummi.

 

Die Schleifpatten werden mit passenden Schrauben befestigt.

 

Ihr übertragt das Bohrbild eurer Schleifer auf die neue Schuhsohle.

 

 

Einschlagmutter

 

Dann steckt ihr die Einschlagmuttern auf der Rückseite der Sohle in die Bohrungen, klopft sie mit dem Hammer ins Gummi und lasst die Sohle am besten beim Schuster aufkleben und vernähen.

 



Startseite Unser Team Leistungen Leser Feedback Impressum
Motorradberichte Szeneberichte Berichte Rolli & Berichte Reisen Berichte Fahrrad
Motorrad Anbauteile Zubehör Bekleidung
Tipps & Tricks Fit & Gesund Strecken & mehr
Bekleidung Protektoren Reifen Anbauteile Zubehör
Helme Lederkombis Stiefel Brillen Handschuhe Fahrwerke
Kontakt
Motorräder Events Rennen
Links Foren